Dafür Wird Bei Mir GEZahlt

Es ist kein Geheimnis, dass ich Fernsehen als Prinzip nicht mag. Wie Loriot das schon gesagt hat: “Ich lass mir doch von einem Fernsehgerät nicht vorschreiben wo ich hinsehen soll.” Bei mir ist es weniger das Wo, als vielmehr das wann. Ich will mir von einem TVfritzen nicht vorschreiben lassen, wann ich meine Serien sehen will. Unabhängig davon ist auch der Großteil der Inhalte die mir geboten werden “unter aller Sau”. Dennoch zahle ich GEZ Gebühren. Aber wofür? Hier mal eine (sehr kurze) Liste der öffentlich rechtlichen Medien, die ich konsumiere und empfehle:

  • hr2 Der Tag(als Podcast)
    • Aktuelle Themen werden in rund 60 Minuten ausführlich von verschiedenen Seiten betrachtet.
  • Radio Fritz! vom RBB
    • Deutschlandweit der beste Radiosender (mit Musik), den ich kenne.
  • Ja und hinundwieder beziehe ich meine Nachrichten auch aus der Tagesschau.
  • Unregelmäßig: Fußball WM und EM

Medien, für die (wenn ich wählen könnte) meine Gebühren auch eingesetzt werden würden: